Aktuell

Artikel 27.11.2017 aus” junge Welt” : Mobbing vom Boss im Klinikum Osnabrück

Von Sigrid Lehmann-Wacker: Im Frühjahr meldete sie sich bei ihrem Vorgesetzten krank und kündigte an, gegen Ende des Jahres im Rahmen einer Wiedereingliederung zurückzukehren. In Sommer musste Schneider feststellen, dass ihre Stelle in der lokalen Tageszeitung, der Neuen Osnabrücker Zeitung, ausgeschrieben war – nicht als Krankheitsvertretung, sondern als Dauerstelle. Sie ließ sich vom Betriebsrat beschwichtigen, dass…
Weiterlesen..