Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben

Schreiben macht glücklich. Es ist Ausdruck unserer Kreativität und Fantasie.

Und man kann es doch einfach so? Ja und Nein!
Das Handwerk dazu ist erlernbar, z.B. das Vermeiden von Floskeln, den Aufbau von Spannung und Erzählmelodie oder Möglichkeiten, die eigene Sprachkompetenz zu erweitern.

Gemeinsam macht es mehr Spaß und es kommt mehr dabei herum, ist die Meinung zahlreicher Mitglieder von Schreibwerkstätten. Inspiration zum Schreiben sowie Techniken, die eigenen Selbstzweifel und Blockaden zu umschiffen, lassen sich ebenfalls ideal in einem Kurs vermitteln, der auf die kreative Zusammenarbeit der TeilnehmerInnen untereinander baut.

Ich lade Sie herzlich ein, das Glücksgefühl, das mit dem Füllen eines leeren Blattes entsteht, mit anderen in einer meiner Schreibwerkstätten zu teilen. Oder auch mit mir alleine.

Ich gebe gerne Privatunterricht, da Schreiben eine sehr persönliche Angelegenheit sein kann. Vom  Therapeutischen Schreiben über das Autobiografische Schreiben bis hin zur Unterstützung von professionellen AutorInnen kann die Unterstützung ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen gestaltet werden.

... und das auch unabhängig von Zeit und Raum: Mit einigen Schülern treffe ich mich regelmäßig, mit anderen bin ich überwiegend über Mail, Telefon und Skype in Verbindung.

Sorry, wegen elend lang sich hinziehender Erkältung erst jetzt die genaue Ankündigung:

Am Samstag, den 18. April 2020, findet ein  Workshop zum Thema "Autobiografisches Schreiben" statt. Darauf baut sich dann wahrscheinlich eine Schreibgruppe auf, die sich regelmäßig trifft. 

Zeit: 11 bis 15 Uhr   Kosten: 40 Euro    Ort: Wahrscheinlich Haus der Jugend, auf jeden Fall in der Innenstadt Osnabrück! Steht am 15.03. fest und ist hier nachzulesen!

Anmeldung: werkstatt@sigridlehmann.de      oder unter:  0173 90 19188